Pasta mit Erbsenpesto, frischen & getrockneten Tomaten und Rucola

Eine meiner absoluten Lieblingsnudelsorten sind die Orecchiette – und vor allem für dieses Erbsenpesto finde ich sie wirklich perfekt! Die Oberfläche ist genau richtig für ein etwas flüssigeres Pesto und auch zusammen mit den Tomaten und dem Rucola passt es wahnsinnig gut!

Welche Nudelsorte esst ihr am liebsten zu Pesto? :)

Zutaten:

(für 2-3 Portionen)
240 g Nudeln (Orecchiette!)
100 g TK-Erbsen (aufgetaut)
1 Knoblauchzehe
25 g Walnüsse (oder Pinienkerne)
15 g Parmesan
20 g (TK-)Petersilie
Saft einer halben Zitrone
2 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
300 g Cocktailtomaten
8-10 getrocknete Tomaten
2 Handvoll Rucola

1. Nudeln kochen. Währenddessen das Pesto zubereiten: Alle Zutaten bis auf die Tomaten und den Rucola mit einem Pürierstab zerkleinern – wenn es nicht flüssig genug ist, etwas Wasser oder Olivenöl dazugeben.

2. Die getrockneten Tomaten hacken, die Cocktailtomaten vierteln und den Rucola waschen. Alles miteinander vermischen und noch lauwarm servieren.

// Für mehr Kochinspo findet ihr mich bei Instagram unter eatbakelove.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.