Pasta in einer Vodka-Tomaten-Sauce mit getrockneten Tomaten

Pasta geht bei mir einfach immer! Und eine Vodka-Tomaten-Sauce wollte ich auch schon ewig ausprobieren und tada, here we are! Und psst, ich hab beim zweiten Mal kochen Gin statt Vodka ausprobiert und das hat auch ziemlich gut geschmeckt. Also fühlt euch frei bei der Spirituosen-Wahl :) und wenn Kinder mitessen oder ihr selbst keinen Alkohol im Essen mögt, einfach weglassen! Durch die Dosen-Cherrytomaten und die getrockneten Tomaten wird es trotzdem sehr aromatisch!

Zutaten:

(für 2 Portionen)
250 g Nudeln
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kleine Chili oder Chiliflocken
6-8 getrocknete Tomaten
2 EL Olivenöl
2-4 cl Vodka
1 Dose Cherrytomaten (alternativ: 300 ml passierte Tomaten + frische Cherrytomaten)
50 ml Hafersahne
frischer Basilikum
Salz und Pfeffer

1. Nudeln kochen. Währenddessen Zwiebel, Knoblauch und Chili fein hacken. Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden.

2. Alles im Öl für mehrere Minuten andünsten und mit dem Vodka abschrecken. Danach direkt die Cherrytomaten hinzufügen und aufkochen lassen. Ein paar der Tomaten gerne zerdrücken, mit Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Basilikum in Streifen schneiden und mit den Nudeln unter die Sauce mischen.

// Für mehr Kochinspo findet ihr mich bei Instagram unter eatbakelove.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.