Erdbeer-Vanille-Tarte

Für meinen Geburtstag war ich auf der Suche nach einem leckeren und vor allem schnellen Erdbeerkuchen-Rezept. Ich wurde glücklicherweise im Juni geboren und da haben die leckeren Erdbeeren ja gerade Hochsaison <3 Zuerst wollte ich bei einem klassischen Biskuitboden-Erdbeerkuchen bleiben, entschied mich aber schnell dagegen. Es sollte mal etwas anderes sein! Ich stöberte auf meinen Lieblingsblogs und wurde schnell fündig. Bei Laura von himbeermarmelade.de blickte mir diese wunderbare Erdbeer-Vanille-Tarte entgegen. Liebe auf den ersten Blick würde ich schon fast sagen :>

Kurzer Blick auf die Zutatenliste – nur das Puddingpulver und die Erdbeeren fehlten, den Rest hatte ich alles zuhause. Die Tarte war super schnell zubereitet, man muss nur die Wartezeit einkalkulieren bis der Vanillepudding kalt ist, sonst geht alles ratzfatz. Und so schnell konnte ich gar nicht schauen, war die Tarte schon leergefuttert. Aber hauptsache den Gästen hats geschmeckt, dann freut sich auch das Geburtstagskind! :)

Zutaten:

200 g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
100 g kalte Butter
70 g Zucker
1 Packung Vanillepuddingpulver
500 ml Milch
2 EL Zucker
2 Packungen Erdbeeren

1. Für den Boden Mehl, Ei, Salz, Butter und Zucker gut durchkneten bis ein glatter Teig entsteht. Diesen in eine gefetteten Tarte-Form (Ø 28 cm) drücken und einen kleinen Rand formen. Mit einer Gabel ein paar Mal in den Boden stechen und diesen im vorgeheizten Backofen (Heißluft: 150 Grad) etwa 15 Minuten backen.

2. Das Puddingpulver nach Packungsanweisung zubereiten. Den Pudding abkühlen lassen und dabei eine Klarsichtfolie auf den Topf/die Schüssel legen, damit sich keine Haut bildet. Sobald der Pudding erkaltet ist, gleichmäßig auf dem gebackenen Teig verteilen.

3. Die Erdbeeren waschen, den Stiel entfernen und gleichmäßig auf die Tarte setzen.

2 thoughts on “Erdbeer-Vanille-Tarte

  1. Leckeres Rezept, werde es auf jeden Fall ausprobieren. Ich liebe Erdbeeren und Vanille *-* Würde sterben dafür, hihi :)
    Hast du vllt. Lust auf einen Linktausch? :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.