Hack-Reis-Pfanne

Hallo ihr Lieben. Während ich mich gerade auf dem Rückflug nach Deutschland befinde, gibt es für euch ein Rezept für eine leckere Hack-Pfanne mit Reis und Gurkensalat. Ich liiiebe Kreuzkümmel in Kombi mit Rinderhack, und zusammen mit der Paprika und dem Reis, omnomnom! Ich möchte jetzt auch keine großen Worte schwingen, sondern euch diese Pfanne einfach wärmstens ans Herz legen. Denn sie ist nicht nur super lecker, sondern auch gesund und sättigend :)

Ihr wollt Bilder von meinem USA-Trip sehen? Dann schaut einfach auf meinem instagram-Account vorbei, dort findet ihr mich unter eatbakelove.de. Bloggen über diese Reise möchte ich aber auch noch ganz ausführlich :)

Zutaten:

(für 4 Portionen)
60 g Langkorn- oder Basmati-Reis
2 Paprika
1 Salatgurke,
4 Frühlingszwiebeln
2 El Weißweinessig
Salz, Pfeffer
Olivenöl
500 g Rinderhack
1/2 Tl gemahlener Kreuzkümmel

1. Den Reis nach Packungsanweisung kochen und beiseite stellen. Die Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden.

2. Die Gurke waschen, längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Die Hälfte mit der Gurke vermengen und mit dem Weißweinessig, 2 EL Öl, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Das Hackfleisch in etwa 2 EL Öl anbraten. Die Frühlingszwiebeln, die Paprika und den Kreuzkümmel zugeben und ein paar Minuten mitraten. Den Reis untermischen, mit Salz abschmecken und zusammen mit dem Gurkensalat servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.