Eierlikör-Gugl

Die Lieblingsrezepte von den Lieblingsrezepten. Zu diesen zählt dieses Eierlikör-Gugl Rezept definitiv! Manchmal muss es gar nicht aufwendig sein – keine große Torte mit viel Schnick-Schnack oder bunte Cupcakes. Nene, ein einfacher Rührkuchen lässt mein Herz höher schlagen als so manches stundenlang zubereitetes Gebäck. Doch Rührkuchen ist nicht gleich Rührkuchen. Er darf nicht trocken sein, sondern saftig und fluffig. Und wenn dann noch leckerer Eierlikör hinzukommt, mhhh! <3

Zutaten

250 g Puderzucker
5 Eier
250 ml Eierlikör
250 ml Rapsöl
1 EL Vanilleextrakt
125 g Mehl
125 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver

1. Den Puderzucker sieben und mit den Eiern schaumig rühren. Eierlikör, Öl und Vanilleextrakt unterrühren.

2. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen und unterrühren.

3. Eine Gugl-Form fetten, mehlieren und den Teig hineinfüllen. Im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze: 150 Grad) etwa 60 Minuten backen. Wichtig: Macht am besten eine Stäbchenprobe!

4. Etwa 15 Minuten abkühlen lassen, aus der Form stürzen und komplett abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

4 thoughts on “Eierlikör-Gugl

  1. Schaut voll lecker aus! Bei Kuchen mit Alkohol ist bei mir immer das Problem, das ich keinen zuhause hab und die Reste dann immer wegschmeißen muss weil sie niemand trinkt..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.