Mein erster Green Smoothie

Green Smoothies sind derzeit in aller Munde. Überall lese ich von den vitaminreichen Fruchtshakes, in die man wunderbar Gemüse reinmogelt, ohne es groß zu schmecken. Nachdem vor zwei Wochen dieser wunderbare Standmixer in meine Küche eingezogen ist, gibt es bei mir mehrmals in der Woche Smoothies zum Frühstück. Zuerst nur rein mit Obst, doch dann wagte ich mich auch an Gemüse-Kombinationen. In meinem Fall mit grüner Gurke und einer Handvoll Rucola. Durch die Gurke war der Smoothie super erfrischend, und auch geschmacklich fand ich ihn richtig lecker! Man muss nur schauen, auch genügend Süße durch das Obst reinzubringen :)

Was haltet ihr von Green Smoothies? Schon ausprobiert?

Zutaten:

(für 2 – 3 Gläser)
1/2 Mango
1 Banane
1 Handvoll TK-Himbeeren
1 Handvoll Rucola
1/2 Gurke
4 EL Naturjoghurt
1 Glas Wasser

Das Obst und Gemüse in kleinere Stücke schneiden und zusammen mit dem Joghurt und dem Wasser in einem Standmixer pürieren.

5 thoughts on “Mein erster Green Smoothie

  1. Ich war bisher noch zu skeptisch bei grünen Smoothies, als dass sie ich sie selbst hätte ausprobieren wollen. Aber deiner sieht wirklich richtig lecker aus – vielleicht wage ich mich doch mal in die Gemüse-Ecke ! :)

  2. Ich liebe Green Smoothies! Du musst das unbedingt mal mit (Baby)Spinat probieren, den schmeckt man so gut wie gar nicht und jeder weiß doch, wie gesund Spinat ist! ;D

    Liebe Grüße, Yvonne :)

  3. Hey Vanessa, lustig :-) In Kanada sind grüne Smoothies auch gerade richtig angesagt. Meine Mitbewohnerinnen hat sich extra einen Mixer gekauft und macht jeden Tag irgendwelche Kohl-Smoothies. Die schmecken supi :-) Ich habe ihr jetzt mal dein Rezept übersetzt. Liebe Grüße !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.