Immer wieder sonntags

Immer wieder sonntags – für mich heißt das entweder nichtstun oder es ist Zeit für einen ausgiebigen Sonntagsbrunch, entweder im Lieblingscafé oder bei sich zuhause. Man lädt liebe Menschen ein und tischt leckere Kleinigkeiten auf – verschiedene Sorten frisches Brot – am liebsten ja selbstgebackenes, dazu Cremes, Dips und andere Aufstriche, Käse, Schinken und feine Salami vom Wildschwein oder Ente, Oliven und andere Leckereien. In dem Zusammenhang probierte ich auch zum ersten Mal einen Orangen-Curd aus – der war zwar ganz lecker, riss mich aber nicht vom Hocker ;>

Ich bin ein ziemlich großer Fan von Dips, Cremes, Butter und Pestos – wobei ich mir gerade die Frage stelle, von was ich kein großer Fan bin? :> – in dieser Hinsicht möchte ich aber noch einiges ausprobieren. Unter anderem folgende: Limetten-Parmesan-Butter, Quark mit Bergkäse, Bärlauchbutter, Macadamia-Rucola-Pesto und Beeren-Curd. Und wenn es mal schokoladig süß sein soll, dann diesen Schokoladenaufstrich mit Minze.

Radieschen-Kresse-Dip

1 Kästchen Kresse
50 g Radieschen
200 g Frischkäse
2 TL Schmand
Salz, Pfeffer

1. Die Radieschen in feine Stifte schneiden.

2. Zusammen mit der Kresse, dem Frischkäse und dem Schmand verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Joghurt-Gurken-Dip

1 Salatgurke
1 Knoblauch-Zehe
Minze
300 g Magerquark
200 g Natur-Joghurt
Zitronensaft
1 EL Senf
Salz, Pfeffer

1. Die Salatgurke entkernen und in kleine Würfel schneiden, sowie den Knoblauch und die Minze fein hacken.

2. Zusammen mit dem Quark und dem Joghurt verrühren. Mit Senf, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

3 thoughts on “Immer wieder sonntags

  1. Brunch am Sonntag – tolle Idee und wir machen das leider viel zu selten! Richtig schöne Bilder, sieht total ansprechend aus! Und der tolle Joghurt-Gurken-Dip wird gleich beim (hoffentlich bald) nächsten Brunch aufgetischt! Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße,
    Marie
    P.S.: Schau doch mal bei mir auf http://www.schaetzeausmeinerkueche.wordpress.com vorbei – würde mich sehr freuen. =)

Schreibe einen Kommentar zu Marie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.