Mediterraner Nudelsalat

Von mir gibt es heute eine klitzekleine Liebeserklärung an den Sommer! Wirklich, schöner kann es doch nicht sein? Ich weiß, viele von euch finden dieses Wetter unterträglich, ist es ja eigentlich auch, aber nur eigentlich. Die Sonne scheint den ganzen Tag und es hat gefühlte 40 Grad im Schatten – aber ich liebe es! Nach der Arbeit kann man sich noch im Schwimmbad oder am See vergnügen, man kann den restlichen Abend auf der Terrasse verbringen und das Leben in Shorts und Top genießen. Wunderbar <3 Und was macht man natürlich bei dem Wetter? Entweder man grillt oder isst leckere, frische Sachen – oder beides zusammen! Letzten Sonntag brutzelten mal wieder einige Steaks und Würstchen auf unserem Grill, und dazu gab es meinen absoluten Lieblingssalat – einen mediterranen Nudelsalat. Ganz frei von Mayo & Co., obwohl ich ja gestehen muss, dass ich die fettige Variante manchmal auch ganz gerne mag :> Bei 30 Grad und mehr wäre dieser aber definitiv fehl am Platz. Die mediterrane Variante mit frischen und getrockneten Tomaten und Rucola, hmmm, mehr gibt es nicht zu sagen. Einfach ausprobieren und genießen! :)

Zutaten:

500 g Penne
1 Glas getrocknete Tomaten in Öl
100 g Saatenmischung mit Pinienkernen
1 Bund Rucola
400 g Cocktailtomaten
1 EL Olivenöl
2 EL Öl von den Tomaten
1 EL Balsamico
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer
1 TL Senf

1. Die Nudeln kochen und abkühlen lassen.

2. Getrocknete Tomaten und Cocktail-Tomaten klein schneiden und unter die Nudeln mischen.

3. Die Zwiebel klein hacken und mit den Ölen, dem Balsamico, Salz, Pfeffer und Senf zu einem Dressing verrühren.

4. Das Dressing mit den Nudeln und den Tomaten vermischen.

5. Saatenmischung in der Pfanne kurz anrösten und über den Salat streuen.

6. Rucola waschen und erst kurz vor dem Servieren mit dem Salat mischen.

8 thoughts on “Mediterraner Nudelsalat

  1. Genau den will ich jetzt! Ich steh ja auch nicht auf diese Mayo-Salate, da ist deiner genau richtig. Bekommt auch erstmal ein Like bei BL, dann find ich ihn auch ganz schnell wieder! Liebe Grüße!

  2. Der klassiker, und auch echt passend zum Wetter. Ich finde es ja immer am wichtigsten, da ein gutes Olivenöl parat zu haben, damit steht und fällt mMn ein Meditarraner Salat.

Schreibe einen Kommentar zu Godessa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.